ArchivDeutsches Ärzteblatt18/2003Gesundheitsservice: Nachfrage gestiegen

AKTUELL

Gesundheitsservice: Nachfrage gestiegen

Dtsch Arztebl 2003; 100(18): A-1162

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Gesundheitslotsendienst der Berliner KV erfeut sich wachsender Beliebtheit.
Rund 35 000 Anfragen gingen im vergangenen Jahr beim Gesundheitslotsendienst der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Berlin ein – fast 6 000 mehr als noch drei Jahre zuvor. Unter der Servicenummer können Berliner Bürger Informationen zum städtischen Gesundheitsangebot erfragen: Angefangen bei Adressen von Schwerpunktpraxen für Krebs, über Wochenendsprechstunden und Psychotherapeutenadressen bis hin zu Informationen über Kurkliniken.
Neben dem Gesundheitslotsendienst vermittelt die KV Berlin über ein Psychotherapeutentelefon auch ärztliche und Psychologische Psychotherapeuten. Zudem können Patienten seit einem halben Jahren „ihren“ Arzt oder Psychotherapeuten im Internet unter www.kvberlin.de suchen.
Der Gesundheitslotsendienst der KV Berlin gibt montags bis donnerstags von 8.30 bis 16 Uhr und freitags von 8.30 bis 13 Uhr unter 0 30/ 31 00 32 22 Auskunft. Das Psychotherapeutentelefon informiert montags bis freitags von 10 bis 13 Uhr unter 0 30/ 31 00 32 48.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema