VARIA: Personalien

Gestorben

Dtsch Arztebl 2003; 100(19): A-1295 / B-1083 / C-1011

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Prof. Dr. med. Heinz Rollhäuser, em. ehemaliger Direktor des Anatomischen Instituts des Universitätsklinikums Münster und Altersrektor der Universität, starb am 28. März im Alter von 83 Jahren in Münster.
Der aus Schwanheim bei Frankfurt stammende Wissenschaftler folgte 1965 einem Ruf auf den Lehrstuhl für Anatomie an die Universität Münster und wurde zum Direktor des Instituts ernannt. Zu den Forschungsgebieten des Anatomie-Professors zählten Untersuchungen zur Freistruktur von Sehnen- und Muskelfasern, histophysiologische Untersuchungen der Niere und die Architektur der feinsten Nierengefäße. Er gehörte dem Vorstand der Anatomischen Gesellschaft an und war Mitglied der Anatomical Society of Great Britain and Ireland und der American Association of Anatomists. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema