VARIA: Preise

Ausschreibungen

Dtsch Arztebl 2003; 100(19): A-1296 / B-1084 / C-1012

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Sir Hans Krebs-Preis – ausgeschrieben durch die Hannoversche Lebensversicherung aG, Hannover, Dotation: 10 000 Euro, zur Auszeichnung einer wissenschaftlichen Arbeit, die in einer Zeitschrift aus dem Gebiet der medizinischen Grundlagenwissenschaft veröffentlicht wurde. Der Preis wird von der Gesellschaft der Freunde der Medizinischen Hochschule e.V. im Namen der Stifter verliehen. Bewerbungen (bis zum 31. Mai) an die Medizinische Hochschule Hannover (Forschungsdekan), OE 9102, Carl-Neuberg-Straße 1, 30635 Hannover.

Jan-Brod-Preis – gestiftet durch die Firma Kali-Chemie Pharma/Solvay, Hannover, Dotation: 5 000 Euro, zur Auszeichnung einer in einer wissenschaftlichen Zeitschrift veröffentlichten Untersuchung zur Förderung der klinischen Forschung speziell auf den Gebieten von Kreis-
lauf- und Nierenerkrankungen. Der Preis wird von der Gesellschaft der Freunde der Medizinischen Hochschule Hannover e.V. im Namen des Stifters an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler verliehen. Bewerbungsberechtigt sind Einzelpersonen oder Gruppen. Bewerbungen (bis zum 31. Mai) an die Medizinische Hochschule Hannover, Forschungsdekan, OE 9102, Carl-Neuberg-Straße 1, 30625 Hannover. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema