Supplement: Praxis Computer

Compugroup übernimmt Medistar

Dtsch Arztebl 2003; 100(19): [7]

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die Compugroup Holding AG, Koblenz (www.compugroup.de), hat sämtliche Geschäftsanteile der Firma Medistar, Hannover, erworben. Über die Systemhäuser Albis, Compumed und Data Vital hat der Marktführer im Bereich Praxis-EDV bisher zusammen 13 674 Installationen verkauft (KBV-Statistik, Stand 30. Juni 2002). Mit 13 346 Installationen liegt das Programm „Medistar“ als das meistgenutzte Praxisverwaltungssystem dicht dahinter. Mit der Übernahme kommt die Compugroup AG jetzt auf einen Marktanteil von rund 30 Prozent. Medistar soll – ebenso wie die anderen Systemhäuser der Gruppe – als eigenständiges Unternehmen weitergeführt werden und wird auch den bisherigen Firmensitz Hannover beibehalten.
Wie der Vorstand der Compugroup betont, solle sich an der Medistar-Firmenphilosophie, die den Kunden in den Mittelpunkt stelle, nichts ändern. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema