Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Unter Kontraindikationen einer Pockenschutzimpfung wird in dem informativen Artikel der Diabetes aufgeführt. Eine abgeschwächte Immunabwehr besteht jedoch nur beim unbefriedigend kompensierten Diabetes. Beim gut kompensierten Diabetes – das sind übrigens nicht wenige Patienten – liegt dagegen keine Störung der Immunabwehr vor, sodass diesen Patienten der Schutz wohl nicht von vornherein und generell vorenthalten werden darf.
Priv.-Doz. Dr. med. Ruth Menzel, Kastanienallee 5 a, 17454 Zinnowitz
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige