Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Radiologie
Sehr gute Bildqualität
Jürgen Spranger, Paula Brill, Andrew Poznanski: Bone Dysplasias. An atlas of genetic disorders of skeletal development. 2. Auflage, Urban & Fischer Verlag, München, Jena, 2003, 614 Seiten, 1871 Abbildungen, gebunden, 199 €
Der Röntgenatlas widmet sich, nunmehr fast 30 Jahre nach der Erstauflage von 1974, in aktualisierter Form dem Thema der Knochendysplasien. In sehr gut lesbarem Englisch werden in stringenter und einheitlicher Kapitelstruktur Synonyme, klinische Symptome, laborchemische Veränderungen, Manifestationsalter, Besonderheiten der radiologischen Veränderungen, molekulargenetische Aspekte, Differenzialdiagnosen, Behandlung, Verlauf, Prognose in kurzen Sätzen behandelt und Bildern zugeordnet.
Die Abbildungen sind von höchster Qualität, die den Abschnitten nachgestellte Literatur ist auf dem aktuellen Stand. Die Krankheitsbilder werden durchgehend dem Index aller genetischen Erkrankungen, dem „Mendelian Inheritance in Man“ (MAN), zugeordnet.
Das Buch ist sicher wichtig für (Kinder-)Radiologen, Pädiater und Humangenetiker, lässt sich jedoch auch ausgezeichnet als Nachschlagewerk nutzen. Andreas Dehne
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote