VARIA: Preise

Ausschreibungen

Dtsch Arztebl 2003; 100(20): A-1385 / B-1153 / C-1081

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Hans Popper-Förderpreis – ausgeschrieben durch die Falk Foundation e.V., Freiburg, Dotation: 10 000 Euro, zur Auszeichnung und Förderung wissenschaftlicher Fortschritte bei der Erforschung von Lebererkrankungen. Bewerbungen (bis zum 31. Mai) an Prof. Dr. med. Werner Reutter, Institut für Molekularbiologie und Biochemie, Freie Universität Berlin, Arminallee 22, 14195 Berlin.

Forschungs-Förderpreis – ausgeschrieben durch den Bundesverband Herzkranke Kinder e.V., für Projekte für herzkranke Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Schwerpunkt klinische Anwendung. Bewerbungen (bis 13. Juni) beim Bundesverband Herzkranke Kinder e.V., Hermine Nock, Kasinostraße 84, 52066 Aachen, Telefon: 02 41/ 91 23 32; Fax: 02 41/91 23 33.

Promotionspreis – ausgeschrieben durch die Deutsche Gesellschaft für Angiologie e.V., für eine Dissertation, die an einer deutschen Universität abgeschlossen wurde und die sich mit der klinischen und experimentellen Angiologie und ihren Grenzgebieten befasst. Bewerbungen sind durch den Promovierten selbst oder durch den die Arbeit betreuenden Hochschullehrer möglich. Zur Teilnahme sind alle zugelassen, deren Promotionsverfahren innerhalb der letzten zwei Jahre abgeschlossen wurden. Der Preis (Dotation: 2 500 Euro) wird anlässlich der 32. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Angiologie in Baden-Baden im September 2003 verliehen. Bewerbungen (bis 15. Juni) an Prof. Dr. med. Wolfram Theiss, Abteilung Innere Medizin, Klinik rechts der Isar, Ismaninger Straße 22, 81675 München.

Schwarz-Monheim-Preis – ausgeschrieben durch die Deutsche Gesellschaft für Angiologie e.V., Dotation: 10 000 Euro, für abgeschlossene Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der klinischen und experimentellen Angiologie, die in dem Jahr vor Antragstellung in anerkannten deutsch- oder englischsprachigen Fachzeitschriften publiziert oder zur Publikation angenommen wurden. Bewerbungen von Nachwuchswissenschaftlern bis 40 Jahren (bis 15. Juni) an den Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Angiologie, Prof. Dr. med. Wolfram Theiss, Abteilung Innere Medizin, Klinik rechts der Isar, Ismaninger Straße 22, 81675 München. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema