VARIA: Personalien

Geburtstag

Dtsch Arztebl 2003; 100(21): A-1465 / B-1217 / C-1141

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Prof. Dr. med. Dr. med. h. c. Volker Diehl, Direktor der Klinik I für Innere Medizin der Universität zu Köln, wurde am 28. Februar 65 Jahre alt.
Diehl war von 1972 bis 1983 an der Medizinischen Hochschule Hannover tätig. Hier hatte er mit seiner Wissenschaftlergruppe eine Zelllinie des Morbus Hodgkin eingerichtet, die für weitere Forschung entscheidende Bedeutung hatte. Hier gründete er auch die Deutsche Hodgkin-Studiengruppe, der heute mehr als 300 europäische Behandlungszentren angehören. 1983 wurde er an die Universität zu Köln berufen, wo er einen Lehrstuhl für Innere Medizin übernahm. Dort baute er seine Abteilung und die Studiengruppe zum weltweit führenden Hodgkin-Zentrum aus. 1994 ist er zum Vorsitzenden einer Forschergruppe der Deutschen Forschungsgemeinschaft berufen worden. 1998/1999 war Diehl Präsident der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin e.V., 1995 ist er zum Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie e.V. gewählt worden. Er ist 1. Vorsitzender des Vereins Lebenswert e.V., eines Vereins zur Unterstützung krebskranker Menschen in Köln. Diehl ist wiederholt im In- und Ausland ausgezeichnet worden, so 2001 mit dem Johann Georg Zimmermann-Preis, gestiftet durch die Deutsche Hypothekenbank, Hannover. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema