VARIA: Preise

Ausschreibungen

Dtsch Arztebl 2003; 100(21): A-1466 / B-1218 / C-1142

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Ludolf-Krehl-Preise 2003 – ausgeschrieben durch die Südwestdeutsche Gesellschaft für Innere Medizin e.V. zur Würdigung von Doktoranden, die an einer Südwestdeutschen Universität (Freiburg, Heidelberg, Mainz, Mannheim, Tübingen, Ulm) in den letzten zwei Jahren auf dem Gebiet der Inneren Medizin mit dem Prädikat magna cum laude oder summa cum laude promoviert wurden (Abteilung A), und zur Würdigung für die besten Arbeiten von Assistenz- und Oberärzten aus südwestdeutschen Krankenhäusern (ausgenommen Universitätskliniken), die in den vergangenen zwei Jahren in einer wissenschaftlichen Zeitschrift veröffentlicht worden sind (Abteilung B). Bewerbungen (bis 15. Juni) an: Prof. Dr. med. Peter Frühmorgen, Medizinische Klinik I, Klinikum Ludwigsburg, Posilipostraße 4, 71640 Ludwigsburg.

Vincenz-Czerny-Preis für Onkologie – ausgeschrieben durch die Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie e.V. (DGHO), gestiftet von Lilly Deutschland GmbH, Dotation: 7 500 Euro. Der Preis wird jährlich an Wissenschaftler verliehen, die sich mit klinischen, experimentellen oder theoretischen Fragen der Onkologie befassen. Insbesondere interdisziplinäre Forschungsansätze in der Onkologie sollen mit dem Preis gefördert werden. Bewerbungen bis 30. Juni.
Informationen: Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie e.V., Prof. Dr. med. Mathias Freund, Universität Rostock, Medizinische Fakultät, Abteilung Hämatologie-Onkologie, Ernst-Heydemann-Straße 6, 18057 Rostock, Telefon: 03 81/49 47-4 20, Fax: 03 81/49 47-4 22, oder unter www.dgho.de/dgho/ czerny.htm abrufbar.

Innovationspreis interventionelle Neuroradiologie Boston Scientific Targe – für innovative wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der interventionellen Neuroradiologie (Dotation: 5 000 Euro), gestiftet durch die Firma Boston Scientific Target. Die Verleihung erfolgt durch die Deutsche Gesellschaft für Neuroradiologie (DGNR) e.V. auf deren Jahrestagungen. Bewerbungen (bis 30. Juli) an den Präsidenten der DGNR, Prof. Dr. med. Martin Schumacher, Sektion Neuroradiologie, Universitätsklinikum Freiburg, Breisacher Straße 64, 79106 Freiburg.

Judith-Esser-Mittag-Preis – ausgeschrieben durch die Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendgynäkologie e.V., und zwar einen ersten Preis (Dotation: 4 000 Euro) und einen zweiten Preis (Dotation: 2 500 Euro) für Arbeiten auf dem Gebiet der Kinder- und Jugendgynäkologie. Bewerbungen (bis 15. Juli) an Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendgynäkologie e.V., Prof. Dr. med. Helmuth G. Dörr, Universitäts-Klinik mit Poliklinik für Kinder und Jugendliche, Loschgestraße 15, 91054 Erlangen. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema