ArchivDeutsches Ärzteblatt22/2003Emilia Romagna : Radeln an der Adriaküste

VARIA: Reise / Sport / Freizeit

Emilia Romagna : Radeln an der Adriaküste

Dtsch Arztebl 2003; 100(22): A-1555

MR

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die Emilia Romagna ist nicht nur für Badeurlauber ein beliebtes Reiseziel, auch die Radfahrer lieben die Provinzen Ferrara, Ravenna, Forli-Cesena und Rimini. Unter dem Motto „Radeln an der Küste“ hat der Verband der Adriaküste kürzlich eine 48-seitige Broschüre mit Beschreibungen zu 16 Fahrradrouten herausgegeben. Sie enthält Angaben zu Streckenentfernungen, Steigungen sowie Sehenswürdigkeiten mit kunsthistorischen Beschreibungen und kulinarischen Besonderheiten.
Die Broschüre in deutscher Sprache kann beim Verband der Adriaküste unter Fax: 00 39/0547 67 51 92, per E-Mail: home@adriacoast.corn und im Internet: www.adriacoast. corn angefordert werden. MR
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema