Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Ludwig-Demling-Medienpreis 2003 – ausgeschrieben durch die Deutsche Gesellschaft zur Bekämpfung der Krankheiten von Magen, Darm, Leber und Stoffwechsel sowie von Störungen der Ernährung (Gastro-Liga) e.V., gestiftet von einer Mitgliedsfirma, für Arbeiten aus dem Bereich der Gastroenterologie in der Publikumspresse, die verständlich über die Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes (einschließlich Leber, Pankreas und Stoffwechsel) formuliert und deren Prävention aufklärt. Es können auch Beiträge aus Hörfunk, Fernsehen, Film und Video eingereicht werden. Der Preis ist mit 5 000 Euro dotiert und kann geteilt werden. Bewerbungen beziehungsweise Vorschläge können (bis 30. Juni) durch den Autor, durch die für die Veröffentlichung verantwortliche Redaktion oder durch Mitglieder der Gastro-Liga e.V. erfolgen. Anschrift: Deutsche Gesellschaft zur Bekämpfung der Krankheiten von Magen, Darm, Leber und Stoffwechsel sowie von Störungen der Ernährung e.V., Stichwort: „Ludwig-Demling-Medienpreis 2003“, Friedrich-List-Straße 13, 35398 Gießen.
Herbert-Lauterbach-Preis 2003 – ausgeschrieben von der Vereinigung Berufsgenossenschaftlicher Kliniken, Dotation: 7 500 Euro, für herausragende wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der Unfallmedizin. Die Arbeit kann in dem Kalenderjahr, das dem Verleihungsjahr voangeht, in einer deutschen oder fremdsprachigen Zeitschrift oder in Buchform veröffentlicht oder in einem Manuskript niedergelegt sein. Eine bereits anderweitig ausgezeichnete oder einem anderen Gremium parallel vorgelegte Arbeit kann nicht eingereicht werden. Bewerbungen (bis 30. Juni) an die Vereinigung Berufsgenossenschaftlicher Kliniken, An der Festeburg 27–29, 60389 Frankfurt/Main.

Adipositas-Forschungspreis – ausgeschrieben durch die Deutsche Adipositas-Gesellschaft e.V., gestiftet durch die Firma Abbott/Knoll, Ludwigshafen, Dotation: 5 000 Euro, in Anerkennung wissenschaftlicher Arbeiten auf dem Gebiet der Adipositas. Bewerbungen (bis 31. Juli) an den Präsidenten der Deutschen Adipositas-Gesellschaft, Prof. Dr. med. Alfred Wirth, Teutoburger-Wald-Klinik, Teutoburger-Wald-Straße 33, 49214 Bad Rothenfelde. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote