Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Hermann-Simon-Preis für Sozialpsychiatrie 1997 – ausgeschrieben von der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde e.V., gestiftet von der Firma Promonta Lundbeck, Dotation: 25 000 DM, zur Auszeichnung von Arbeiten oder von Diensten auf dem Gebiet der Sozialpsychiatrie. Anforderung der Ausschreibungsbedingungen und Bewerbungen (bis zum 31. Dezember) an Prof. Dr. med. Hanns Hippius, Psychiatrische Klinik der Universität München, Nußbaumstraße 7, 80336 München.


Stiefel-Förderpreis 1997 – gestiftet und ausgeschrieben von der Firma Stiefel Laboratorium GmbH, Offenbach, Dotation: 25 000 DM, zur Auszeichnung experimenteller oder klinischer Arbeiten zum Thema "Akne und Rosazea". Teilnahmeberechtigt sind Dermatologen und in dermatologischen Kliniken tätige Wissenschaftler, unabhängig von ihrer Nationalität. Bewerbungen (bis zum 31. Dezember 1996) an den Vorsitzenden des Förderpreis-Kuratoriums, Prof. Dr. med. Gerd Plewig, Direktor der Dermatologischen Klinik und Poliklinik der Ludwig-Maximilians-Universität München, Frauenlobstraße 9–11, 80337 München.


Curt-Meyer-Gedächtnispreis 1997 – ausgeschrieben von der Berliner Krebsgesellschaft e.V., Dotation: 20 000 DM, zur Anerkennung wissenschaftlicher Leistungen auf dem Gebiet der Onkologie. Bewerber (nicht älter als 40 Jahre) wenden sich (bis zum 31. Januar 1997) an die Berliner Krebsgesellschaft e.V., Prof. Dr. med. KlausPeter Hellriegel, Robert-Koch-Platz 7, 10115 Berlin.


Hermann-Emminghaus-Preis 1997 – ausgeschrieben und gestiftet von der Firma Lilly Deutschland GmbH, Bad Homburg, Dotation: 10 000 DM, zur Auszeichnung wissenschaftlicher Arbeiten auf dem Gebiet der Kinder- und Jugendpsychiatrie. Bewerbungen (bis spätestens 31. Januar 1997) an Prof. Dr. med. Gerhard Nissen, emeritierter Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie der Universität Würzburg, Anne-FrankStraße 9, 97082 Würzburg.


Forschungspreis Umweltmedizin – ausgeschrieben von medi Verlagsgesellschaft für Wissenschaft und Medizin mbH, Hamburg, Dotation: 5 000 DM, zur Auszeichnung wissenschaftlicher Arbeiten, die "neue Erkenntnisse aus dem Bereich der Umweltmedizin vermitteln". Gefördert werden sowohl klinische als auch experimentelle Arbeiten. Bewerbungen (bis zum 31. Januar 1997) an die medi Verlagsgesellschaft für Wissenschaft und Medizin, Mattentwiete 2, 20457 Hamburg. EB

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote