VARIA: Wirtschaft - Aus Unternehmen

Kurz informiert

WZ; pe; Kl

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNSLNSLNS Übernahme der Puren GmbH – Die Gesellschaftsanteile der Puren GmbH, München, einem Joint Ven-ture von Klinge Pharma und Nattermann, wurden zum Jahreswechsel an die Isis Pharma GmbH, Zwickau, eine Tochtergesellschaft der Schwarz Pharma AG, veräußert. Die Puren GmbH, ein Generikahersteller, erwartet für das Geschäftsjahr 1995 einen Umsatz von mehr als 40 Millionen DM, Isis von etwa 120 Millionen DM. Begründet wird die Übernahme mit dem harten Wettbewerb auf dem Generikamarkt. Er erfordere größere, schlagkräftigere Unternehmen. Das neue Unternehmen "Isis/Puren" werde an vierter Stelle der Liste deutscher Generika-Hersteller stehen. WZ


Fusionierung – Die drei mittelständischen Unternehmen Pharma Stroschein GmbH (Hamburg), Otto A. H. Wölfer GmbH (Bovenau) und Cosma GmbH (Hamburg) fusionierten zum 1. Januar 1996 zur Strathmann AG. Die Neugründung steht unter Leitung des Alleinvorstands und Mehrheitsgesellschafters Dr. Detlef Strathmann und rechnet für 1996 mit einem Umsatz von 160 Millionen DM. Kl


Pro-Diaban® – Der Sulfonylharnstoff Pro-Diaban® (Glisoxepid) wird nunmehr durch Bayer allein vertrieben. Die bekannte orange Faltschachtel ist in ein weißgrünes Design geändert worden. Die Tabletten sind in der Zusammensetzung unverändert. Das Präparat eignet sich zur Kombination für die Therapie mit Glucobay®. pe

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote