VARIA: Personalien

Geehrt

Dtsch Arztebl 2003; 100(25): A-1766 / B-1466 / C-1374

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Prof. Dr. med. Dr. med. h. c. Walter Siegenthaler (79), Internist, emeritierter Ordinarius für Innere Medizin der Universität Zürich, ist in Würdigung seiner wissenschaftlichen Verdienste zum Ehrenmitglied der Association of American Physicians ernannt worden.

Prof. Dr. med. Rolf Günther (Jahrgang 1943), Direktor der Klinik für Radiologische Diagnostik, Universitätsklinikum Aachen, wurde mit der Röntgenplakette der Stadt Remscheid, dem Geburtsort Wilhelm Conrad Röntgens, ausgezeichnet. Günther zählt zu den Pionieren der Interventionellen Radiologie; er erhielt dafür mehrfach nationale und internationale Anerkennungen.

Werner Wimmer (r.) erhält den Ehrenreflexhammer des Marburger Bundes aus der Hand von Frank Ulrich Montgomery, dem Vorsitzenden des Marburger Bundes. Foto: Bernhard Eifrig
Werner Wimmer (r.) erhält den Ehrenreflexhammer des Marburger Bundes aus der Hand von Frank Ulrich Montgomery, dem Vorsitzenden des Marburger Bundes. Foto: Bernhard Eifrig
Dipl.-Betriebswirt Werner Wimmer (64), Vorsitzender des Vorstandes der Deutschen Apotheker- und Ärztebank e.G., Düsseldorf, Sprecher des Vorstands dieser Bank, erhielt in Würdigung seines langjährigen Einsatzes im Dienste der akademischen Heilberufe, insbesondere der Ärzteschaft, das Ehrenzeichen des Marburger Bundes (Ehrenreflexhammer), während der 103. Haupt­ver­samm­lung dieses Verbandes am 17. Mai in Köln. Wimmer ist seit 1965 in leitenden Funktionen in der Deutschen Apotheker- und Ärztebank in Düsseldorf tätig.

Prof. Dr. med. Waltraut Kruse, Fachärztin für Allgemeinmedizin in Aachen, Lehrbeauftragte für Allgemeinmedizin an der Medizinischen Fakultät der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen, ist in Würdigung ihrer wissenschaftlichen Verdienste und ihres Einsatzes in der Allgemeinmedizin die Ehrenbürgerwürde der Stadt Aachen verliehen worden.
Prof. Dr. med. Waltraut Kruse und Prof. Dr. Burkhard Rauhut, Rektor der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen Foto: privat
Prof. Dr. med. Waltraut Kruse und Prof. Dr. Burkhard Rauhut, Rektor der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen Foto: privat
Prof. Kruse ist seit 1976 Leiterin des Lehrgebietes Allgemeinmedizin an der RWTH Aachen. 1983 ist sie zur Honorarprofessorin ernannt worden. Seit 1989 ist sie Präsidentin der Vereinigung der Hochschullehrer und Lehrbeauftragten für Allgemeinmedizin e.V. in Deutschland. Ihre Spezialgebiete sind die Psychotherapie und die Fortentwicklung des autogenen Trainings bei der Behandlung psychosomatischer Störungen im Kindes- und Jugendalter, heißt es in der Laudatio. Frau Kruse ist Fachredakteurin für Allgemeinmedizin in der medizinisch-wissenschaftlichen Redaktion des Deutschen Ärzteblattes, Köln. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema