ArchivDeutsches Ärzteblatt26/2003MG Rover ZR: Mit britischem Flair

VARIA: Auto und Verkehr

MG Rover ZR: Mit britischem Flair

Dtsch Arztebl 2003; 100(26): A-1823 / B-1516 / C-1424

Seidel, Marc

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Fotos: Marc Seidel
Fotos: Marc Seidel
Rover bleibt seiner Linie treu: Der ZR ist ein sportlicher Kompaktwagen mit guter Ausstattung.
Der britische Autohersteller MG verstand sich seit je her als Produzent sportlicher Automobile. Mit dem ZR hat das englische Traditionsunternehmen vor allem die jüngeren Autofahrer im Blick. Als Fahrzeug der Kompaktklasse bietet es eine betont sportliche Note mit einem Schuss britischem Flair.
Angeboten wird der ZR sowohl als Drei- als auch als Fünftürer. Für den Antrieb sorgt im ZR 105 ein 1,4-Liter-Triebwerk mit 103 PS/76 kW, den ZR 160 bringt ein 1,8-Liter Antrieb mit 160 PS/118 kW auf Touren. Der kleinere Motor ist gut für eine maximale Geschwindigkeit von 180 km/h, erfüllt die
Jüngerer Autofahrer im Visier: Rover setzt mit dem ZR auf Sportlichkeit und modernes Design. Der Verbrauch ist trotz guter Motorleistungen relativ gering.
Jüngerer Autofahrer im Visier: Rover setzt mit dem ZR auf Sportlichkeit und modernes Design. Der Verbrauch ist trotz guter Motorleistungen relativ gering.
Euro-III-Abgasnorm und verbraucht durchschnittlich 6,8 Liter Super. Der ZR 160 schafft es auf bis zu 210 km/h, erfüllt ebenfalls die Euro-III-Norm und benötigt 7,5 Liter Super für die 100 km Distanz. Das Fahrwerk des kleinen Flitzers ist betont sportlich ausgelegt. Die Servolenkung arbeitet sehr direkt, die Schaltung kurz und leichtgängig.
Zur Sicherheitsausstattung gehören Fahrer- und Beifahrerairbags sowie Gurte mit Gurtkraftbegrenzer für die vorderen Plätze. Ebenso zur Serienausstattung gehören Kopfstützen hinten, ABS mit elektronischer Bremskraftverteilung, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, asymmetrisch teilbare Rückbank und eine Alarmanlage.
Der Einstiegspreis für den dreitürigen ZR 105 liegt bei 15 795 Euro. Der MG ZR 160 steht mit 19 795 Euro in der Liste. Marc Seidel
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema