ArchivDeutsches Ärzteblatt45/1996Hausärzte: Feiertagsdienste?

SPEKTRUM: Leserbriefe

Hausärzte: Feiertagsdienste?

Schirg, Bertold

Zu dem Beitrag "Allgemeinärzte fordern separate Honorartöpfe" von Dr. rer. pol. Harald Clade in Heft 40/1996
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Herr Allgemeinkollege Kossow wünscht sich von den Spezialkollegen abgetrennt, am besten dann auch noch Generalist Stadt von Generalist Land usw. Chacun pour soi, l’Administration contre nous tous, divide et impera ad infinitum. Sicher wird Herr Kossow mit seiner Riege auch sehr darauf drängen, daß die allgemeinärztlichen Wochenend- und Feiertagsdienste nun endlich den Fachärzten aus den Händen gerungen werden. Seit 20 Jahren bin ich jedes vierte bis fünfte Wochenende . . . dran. Ich werde das sehr vermissen, dürfte ich hier doch können, was mir werktags zu verrichten versagt gewesen.
Dr. med. Bertold Schirg, Kronengasse 24, 86609 Donauwörth

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote