ArchivDeutsches Ärzteblatt27/2003Psychische Krankheiten: Widerspruch rechtens

BRIEFE

Psychische Krankheiten: Widerspruch rechtens

Dtsch Arztebl 2003; 100(27): A-1864 / B-1551 / C-1459

Wilchfort, David

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Widerspruch rechtens
Frau Zimmermann, Sie haben ganz Recht mit Ihrem Widerspruch. Die Begründung, die Frau Bodemar als Leiterin der TK-Landesvertretung für die Zunahme von Depressionen angibt, widerspricht den wissenschaftlichen Erkenntnissen. Ihre Lebensbeobachtungen entsprechen im Gegensatz dazu den bekannten Suizidstatistiken. Im Krieg und in realen Gefahrenmomenten, nehmen Depression und Selbstmordraten deutlich ab.
Die Erklärung für die zunehmende Anzahl von diagnostizierten Depressionen in der heutigen Zeit ist vielmehr im Konzept des „learned helplessness“ des Psychologen Martin Seligman zu finden. Fehlende Möglichkeiten die persönliche Lebenssituation zu beeinflussen, führt zu passivem Verhalten. Die inaktive Einstellung wird auch in Situationen beibehalten, in der Lebensumstände veränderndes Verhalten möglich wäre. Betroffene Menschen zeigen alle Zeichen einer Depression. Auch wenn die von Ihnen beschriebene Gefangenschaft und Kriegs- sowie Nachkriegszeiten, scheinbar voller äußerer Einschränkungen bestanden, so haben Sie sehr anschaulich beschrieben, wie Eigeninitiative auch in den kleinsten Dinge die seelische Gesundheit bewahren helfen. Mangelnde Anreize und fehlende Förderung der Eigeninitiative zur Überwindung von äußeren Schwierigkeiten „trainieren Hilflosigkeit“ an und führen zu den Symptomen der Depression. Entsprechen diese Überlegungen auch Ihren Erklärungen?
David Wilchfort, MD, Ziegelhofstraße 7a, 81247 München
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema