VARIA: Technik für den Arzt

Dekubitus-Prophylaxe

Marx, Catrin

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die Thomashilfen bieten ein neues Konzept zur Dekubitus-Prophylaxe an: eine Matratze, die sich dem Körper widerstandslos anpaßt, wie sie für bettlägrige Personen, die dekubitogefährdet sind, benötigt wird. Bei stark dekubitogefährdeten Patienten kann die Matratze durch ein Seitenlagerungssystem ergänzt werden. Es enthält einen robusten PU-Boden, der aus mehreren Luftzellen besteht, die mit Hilfe einer Pumpe abwechselnd rechts- und linksseitig gefüllt werden. Die entstehenden Druckintervalle sind so angelegt, daß die Blutzirkulation im Gewebe trotz Immobilität des Patienten erhalten bleibt. Hersteller: Thomashilfen, 27424 Bremervörde et

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote