Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Kardiologie
Unmittelbarer Zugang
Erland Erdmann, Gerhard Riecker (Hrsg.): Klinische Kardiologie. Krankheiten des Herzes, des Kreislaufs und der Gefäße, 4., vollkommen überarbeitete Auflage. Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg u. a., 1996, XXXII, 1 124 Seiten, 722 Abbildungen, 192 Tabellen, gebunden, 348 DM
Mit dem "Erdmann/ Riecker" und dem "Roskamm/Reindell" – beide mit zahlreichen Mitarbeitern, beide in vierter Auflage 1996 im gleichen Verlag erschienen – stehen dem deutschsprachigen Interessenten zwei Lese- und Nachschlagewerke zur Verfügung, die auf dem internationalen Parkett keinen Vergleich zu scheuen brauchen – dem berühmten amerikanischen "Braunwald" eingeschlossen. Bei geringer Preis- und größerer Volumendifferenz unterscheiden sich beide vor allem dadurch, daß der "Roskamm/Reindell" mehr von der (Patho-)Physiologie und (Patho-)Morphologie ausgeht, während der unmittelbare Zugang zur Klinik beim "Erdmann/Riecker" leichter erscheint. Der Vergleich aktueller Stichwörter ergibt bald hier, bald dort "Platzvorteile".
Insgesamt sind beide Werke sehr zu empfehlen. Der Nichtkardiologe sollte nach Durchsicht sich entscheiden, welches Buch ihn mehr anspricht; er kann sich auf eines beschränken. Für den Kardiologen sind beide angemessen und vergleichend zu benutzen.
Rudolf Gross, Köln
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote