ArchivDeutsches Ärzteblatt30/200360. Todestag von Dr. John Rittmeister: Edle und seltene Gestalt

THEMEN DER ZEIT: Diskussion

60. Todestag von Dr. John Rittmeister: Edle und seltene Gestalt

Dtsch Arztebl 2003; 100(30): A-1999

Altermann, Michael

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Dr. John Rittmeister ist eine edle und seltene Gestalt in der Geschichte der deutschen Ärzteschaft in der Nazizeit. Als Überlebender des Holocausts und als Arzt interessiert mich alles, was das Verhalten der Ärzte und ihrer Berufsverbände in der „Schreckenszeit“ betrifft.
Sechzig Jahre nach dem Tod von Dr. Rittmeister frage ich mich, ob das edle Verhalten und der heldenhafte Tod des ungewöhnlichen Arztes in irgendwelcher Weise im heutigen Deutschland gewürdigt wurde. Gibt es im vereinten Deutschland eine John-Rittmeister-Straße, -Stiftung, -Gedenkstätte, -Gedenktafel, ein -Stipendium oder Ähnliches?
Dr. med. Michael Altermann,
Goethering 27 a, 90547 Stein
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.