ArchivDeutsches Ärzteblatt30/2003Berichtigung und Ergänzung

THEMEN DER ZEIT: Diskussion

Berichtigung und Ergänzung

Dtsch Arztebl 2003; 100(30): A-2001 / B-1663 / C-1567

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
In dem Beitrag „Klinikketten nach dem Aldi-Prinzip“, DÄ, Heft 26/2003, haben wir versehentlich die Publikation des Medizinischen Jahresberichtes den Asklepios-Kliniken zugeschrieben, nicht aber, wie es richtig gewesen wäre, den Helios-Kliniken. Der letzte Satz des Beitrags muss demnach lauten: „Die Helios Kliniken GmbH ist der erste Konzern, der jährlich einen medizinischen Jahresbericht vorlegt.“
In der Tabelle „Kennzahlen“ wurden für Helios Zahlen aus unterschiedlichen Jahren verwandt. Die Geschäftszahlen für 2002 und 2003 lauten nach Angaben des Unternehmens wie folgt:


2002 2003*
Kliniken 21 22
Betten 6 131 7 100
stationäre Fallzahlen 209 000 250 000
Mitarbeiter 10 700 13 000
Jahresumsatz 712 Mio. € 900 Mio. €**
Ergebnis nach Steuern 41 Mio. €  40 Mio. €**
* ohne weitere Akquisitionen   ** (erwartet)
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige