BRIEFE

Grundformen der Angst

PP 2, Ausgabe August 2003, Seite 338

Riemann, Fritz

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Grundängste
Klassiker als Hörbuch
Fritz Riemann: Grundformen der Angst. 4 CDs (295 Minuten). Sprecherin: Katja Schild 2003, gekürzte Lesung, 24,90 €
Der Klassiker „Grundformen der Angst“ des Psychoanalytikers Fritz Riemann, inzwischen mit einer Gesamtauflage von über 750 000 Exemplaren in der 35. Auflage erschienen, ist nicht nur in Fachkreisen als ein Klassiker bekannt. Auch von psychologisch interessierten Laien wird der Titel gern gelesen, denn Riemann greift Ängste auf, die alle kennen: die Angst vor zu enger Bindung und Abhängigkeit, die Angst vor der Selbstwerdung und Isolation, die Angst vor der Vergänglichkeit, dem Wandel, der Unsicherheit oder die Angst vor der Notwendigkeit und Endgültigkeit. Ausgehend von diesen Grundängsten entwickelt der
Autor eine Charaktertypologie, die auf einem psychoanalytischen Hintergrund leicht verständliche und nachvollziehbare Einblicke in vier von ihm klassifizierte Persönlichkeitsstrukturen (schizoid, depressiv, zwanghaft und hysterisch) gibt. Dabei werden die vier Grundtypen in allgemeinen Grundeinstellungen und Verhaltensmöglichkeiten, insbesondere in Bezug auf Liebe und Aggression, charakterisiert, ohne dass eine Festlegung auf idealtypische Ausprägungen in „Reinform“ oder auf ausschließlich krankhaftes Verhalten erfolgt. Somit wird sich jeder wiederfinden – und ganz aktuell auch derjenige, der lieber vorgelesen bekommt, als selbst zu lesen! Christiane Eichenberg
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema