ArchivDeutsches Ärzteblatt33/2003Gesundheitsreform: Probleme verdrängt

BRIEFE

Gesundheitsreform: Probleme verdrängt

Dtsch Arztebl 2003; 100(33): A-2149

Maitra, Robin T.

Zu den Verhandlungen über die so genannte Gesundheitsreform („Eckpunkte“):
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS . . .Mit den Eckpunkten wird einer gesellschaftlichen Entsolidarisierung Vorschub geleistet, in der sozial Schwache noch weiter benachteiligt werden sollen. Die sozial ungerechte Erhöhung von Zuzahlungen zählt hierzu ebenso wie der mit der Ausgliederung von Zahnersatz, Krankengeld und anderen Leistungen verbundene Ausstieg aus der solidarischen und paritätischen Finanzierung des Gesundheitswesens.
Drängende Probleme wie die Neuregelung der Finanzierungsgrundlagen der Gesetzlichen Kran­ken­ver­siche­rungen wurden nicht in Angriff genommen . . .
Dr. med. Robin T. Maitra, MPH, Münchinger Straße 19,
71282 Hemmingen
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema