VARIA: Preise

Ausschreibungen

Dtsch Arztebl 2003; 100(33): A-2178 / B-1814 / C-1718

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Förderung der Diabetesforschung in Europa – Dotation: 300 000 Euro, ausgeschrieben durch die European Foundation for the Study of Diabetes – Stiftung der Europäischen Gesellschaft für Diabetologie (EASD). Im Rahmen des EFSD/Eli Lilly European Research Programme on Diabetes werden drei Projektförderungen à 100 000 Euro vergeben. Informationen unter www.easd.org. Antragsformulare unter foundation@easd. org. Bewerbungen (bis 15. September) an: Dr. med. V. Jörgens, Executive Director EASD/EFSD, Rheindorfer Weg 3, 40591 Düsseldorf.

Hans-Dengler-Forschungsstipendien für klinische Pharmakologie – zum fünften Mal ausgeschrieben durch die Universität Heidelberg, Dotation: 8 000 Euro, für junge, promovierte Wissenschaftler (nicht älter als 35 Jahre) zur Auszeichnung eines wissenschaftlichen Projektes mit Bezug zur klinischen Forschung. Bewerbungen (bis zum 26. September) an Prof. Dr. med. Jochen Tröger, Rektorat der Universität Heidelberg, Postfach 10 57 60, 69047 Heidelberg.

Werner-Kollath-Preis – ausgeschrieben durch die Werner- und Elisabeth-Kollath-Stiftung, Bad Soden, Dotation: 6 000 Euro, für Nachwuchswissenschaftler (Diplomanden und Doktoranden), die wissenschaftliche Arbeiten in den Gebieten Ernährungsmedizin und Naturheilkunde sowie Ernährungsökologie erarbeitet haben. Bewerbungen (bis zum 30. September) an die Werner-und Elisabeth-Kollath-Stiftung, Königsteiner Straße 107, 65812 Bad Soden.

Janssen-Cilag-Zukunftspreis – ausgeschrieben durch die Firma Janssen-Cilag GmbH, Neuss, Dotation: 15 000 Euro, zur Auszeichnung von Projekten und Initiativen, die einen Beitrag zur Gestaltung des Gesundheitswesens leisten. Bewerbungen beziehungsweise Einsendung von Vorschlägen (bis zum 30. September) an Janssen-Cilag GmbH, Kristina Wolff, Unternehmenskommunikation, Raiffeisenstraße 8, 41470 Neuss, Telefon: 0 21 37/9 55-9 30. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema