ArchivDeutsches Ärzteblatt45/1996Toyota Land-Cruiser: Komfort in allen Lagen

VARIA: Auto und Verkehr

Toyota Land-Cruiser: Komfort in allen Lagen

Maus, Josef

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Straßentaugliche Geländefahrzeuge liegen im Trend. Während früher überwiegend Bauern oder Waldarbeiter allradgetriebene Off-Roader benutzten, sieht man die bulligen Autos heute zunehmend in den Großstädten. Toyota setzt mit seinem neuen Land-Cruiser – inzwischen die sechste Generation in 45 Jahren – auf diesen Zeitgeist. Den Japanern ist ein Fahrzeug gelungen, das erstaunlichen Komfort mit voller Geländegängigkeit vereint. Der Land-Cruiser fährt sich auf normalen Straßen wie eine Limousine der gehobenen Klasse, schreckt aber ebensowenig selbst vor schwierigstem Gelände zurück. Angeboten wird der Land-Cruiser als Drei- und Fünftürer mit einem 3,0-Liter-Turbodiesel (92 kW/125 PS) oder einem 3,4-Liter-Benziner mit sechs Ventilen und 131 kW (178 PS). Bereits die jeweilige Basisausführung verfügt über eine umfangreiche Ausstattung – von zwei Airbags bis hin zum Viersensoren-ABS. Der LandCruiser ist durchzugsstark und auffallend geräuscharm. Seine Straßenlage läßt keine Wünsche offen, wobei die hohe Sitzposition des Fahrers für guten Überblick sorgt. Das Platzangebot ist gegenüber dem Vorgängermodell um einiges größer geworden. Die Preise für den neuen Land-Cruiser beginnen bei 48 750 DM und reichen bis zu 70 300 DM. Dafür gibt’s neben der Komplettausstattung eine ausgefeilte Technik, die das Fahren mit dem Off-Roader zu einem ungetrübten Vergnügen werden läßt. JM
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote