ArchivDeutsches Ärzteblatt36/2003Arzneimittel: Ergänzung
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Foto: Bauer
Foto: Bauer
Den Artikel haben wir mit großem Interesse gelesen. Die Arbeit gibt eine sehr gute Übersicht über den derzeitigen Kenntnisstand auf diesem Gebiet. Da jedoch beim Lesen des Artikels der Eindruck ensteht, als könnten die entsprechenden molekulargenetischen Analysen nur in zwei deutschen Laboratorien durchgeführt werden, möchten wir ergänzend anfügen, dass solche Untersuchungen durchaus auch von anderen Labors in Deutschland angeboten werden . . .
Prof. Dr. Wolfgang Höppner, Bioglobe GmbH, Grandweg 64,
22529 Hamburg
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige