ArchivDeutsches Ärzteblatt36/200320 Jahre HIV: Eine Krankheit verändert sich und die Welt

VARIA: Wirtschaft - Aus Unternehmen

20 Jahre HIV: Eine Krankheit verändert sich und die Welt

Dtsch Arztebl 2003; 100(36): A-2321

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
„Ich dachte, ich habe noch zwei Jahre (zu leben). Das war 1985. – Miterlebt. 20 Jahre HIV in Deutschland“ heißt ein Buch, in dem Betroffene und Behandler offen über ihre Erfahrungen schreiben, die sie in den letzten 20 Jahren sowohl im privaten, politischen als auch im medizinischen Bereich mit HIV gemacht haben. Wie ein Album sammelt es auf 127 Seiten persönliche Geschichten und dokumentiert damit aus verschiedenen Blickwinkeln Schmerz und Enttäuschung, aber auch Hoffnungen und Träume, die mit dem Thema Aids verbunden sind. Eine gelungene Restrospektive, initiiert vom Pharmahersteller GlaxoSmithKline, die unter www.hiv-info. de angefordert werden kann. Die Firma bittet für jede bestellte Broschüre um eine Spende von zwei Euro, die der Berliner Aids-Hilfe e.V. in voller Höhe zugute kommt. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema