ArchivDÄ-TitelSupplement: PRAXiSPraxis Computer 3/2003„TalkingEyes“: Der Augen-Blick entscheidet

Supplement: Praxis Computer

„TalkingEyes“: Der Augen-Blick entscheidet

Dtsch Arztebl 2003; 100(36): [2]

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
An Herzinfarkt oder Schlaganfall sterben in Deutschland jährlich rund 450 000 Menschen. Bluthochdruck, Rauchen, Stress und Bewegungsmangel sind als Risikofaktoren bekannt. Zerebrale Gefäßrisiken kann man durch die Messung von Veränderungen der Augenhintergrundgefäße frühzeitig erkennen. Deshalb hat die Siemens-Betriebskrankenkasse (SBK) mit Siemens Medical Solutions und der e-EyeCare GmbH das Projekt „TalkingEyes“ gestartet: Die computergestützte Auswertung des Augenhintergrundes ermöglicht eine genaue Risikoeinschätzung beispielsweise einer Schlaganfall-Wahrscheinlichkeit. Dazu genügt es, mit einer Spezialkamera ein Bild des Augenhintergrundes aufzunehmen. Auch weitere Veränderungen am Auge lassen sich so erkennen, die beispielsweise auf Diabetes oder den grünen Star hinweisen. Die Aufnahmen werden verschlüsselt an die telemedizinische Plattform „MedStage“ übermittelt. Dort werten speziell geschulte Augenärzte der Universität Erlangen, unterstützt durch ein Computerprogramm, die Daten aus und erstellen ein individuelles Risikoprofil. Die Ergebnisse sind nur der getesteten Person und auf Wunsch ihren behandelnden Ärzten über einen PIN-Kode zugänglich. Anonymität und Datenschutz sind stets gewährleistet.
2002 haben im Pilotprojekt in Erlangen mehr als 7 000 Personen an einer Risikoeinschätzung teilgenommen. Darunter wiesen 20 Prozent ein deutlich erhöhtes Risiko für einen Schlaganfall in den kommenden drei Jahren auf. Jetzt will die SBK das Projekt bundesweit ausdehnen. Das Angebot ist vor allem für die Mitglieder und die Mitarbeiter kooperierender Unternehmen gedacht. Zusätzlich können sich auch Interessierte aus Städten oder Regionen, in denen die Untersuchung angeboten wird, anmelden. Als Stationen stehen zunächst Berlin, Mün-
chen, Paderborn, Augsburg, Regensburg und Frankfurt fest. Unter www.
sbk.org/talkingeyes können Screening-Termine vereinbart werden. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema