VARIA: Wirtschaft - Berichte

MLP: Neue Tochter

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Das Finanzdienstleistungsunternehmen Marschollek, Lautenschläger und Partner AG (MLP) hat auf der jüngsten Hauptversammlung entschieden, die Fünf-Mark-Aktie einzuführen.
Manfred Lautenschläger, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens, wies vor der Hauptversammlung auf die Entwicklung des jüngsten Tochterunternehmens hin, der MLP Assekuranzmakler GmbH. Sie hat sich auf den gewerblichen Versicherungsschutz besonders für mittelständische Unternehmen spezialisiert. Innerhalb weniger Monate habe man ein vermitteltes Prämienvolumen von über zwei Millionen DM erzielen können.
Ein erfolgreiches Produkt ist dem Geschäftsbericht zufolge die gemanagte Fondspolice im Bereich der Lebensversicherung. 1995 haben 95 Prozent der Kunden dieses Produkt gewählt. Der Gesamterlös des Konzerns lag 1995 bei rund 281 Millionen DM (+25 Prozent). Der Jahresüberschuß betrug circa 20 Millionen DM (+2,5 Millionen DM). EB

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote