BRIEFE

Karl Marx: Naiv

Dtsch Arztebl 2003; 100(38): A-2429 / B-2031 / C-1913

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Es gehört eine gehörige Portion Naivität dazu, Karl Marx für alles verantwortlich zu machen, was unter Stalin und Ulbricht geschehen ist. Dass er auch für Pol Pot verantwortlich sein soll, ist absurd. Karl Marx lebte im 19. Jahrhundert. Wir leben im 21. Jahr-hundert.
Dr. med. Horst Rocholl, Usedomstraße 13, 15366 Neuenhagen
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema