VARIA: Personalien

Gewählt

Dtsch Arztebl 2003; 100(39): A-2536 / B-2112 / C-1988

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Dipl.-Kfm. Dipl.-Polit. Rüdiger Strehl, kaufmännischer Vorstand des Universitätsklinikums Tübingen, ist für weitere drei Jahre in seinem Amt als Vorsitzender des Verbandes der Universitätsklinika Deutschlands e.V. gewählt worden. Neu im Vorstand sind Prof. Dr. Jörg Rüdiger Siewert, Ärztlicher Direktor am Klinikum rechts der Isar der Universität München, und Prof. Dr. med. Manfred Dietel, Vorstand des Universitätsklinikums Charité.

Dr. med. Philipp Lubinus (46), Facharzt für Chirurgie/Unfallchirurgie, Ärztlicher Direktor des Lubinus-Klinikums in Kiel, ist zum neuen Vorsitzenden des Verbandes der Privatkliniken Schleswig-Holstein e.V., in Kiel gewählt worden. Lubinus gehörte dem Vorstand bisher als Beisitzer an. Rolf Becker, Facharzt für Hals-Nasen-Ohren-Krankheiten, Leitender Facharzt der Fachklinik Dr. Flechsig, Kiel, ist stellvertretender Vorsitzender des Verbandes in Schleswig-Holstein.

Prof. Dr. med. Helmut Gabbert, Direktor des Instituts für Pathologie der Universität Münster, ist zum Vorsitzenden der Deutschen Gesellschaft für Pathologie e.V. für die Amtsperiode 2004/2005 gewählt worden. Dem Vorstand gehören ebenfalls an: Prof. Dr. med. Hans H. Kreipe, Direktor des Instituts für Pathologie der Medizinischen Hochschule Hannover, und Prof. Dr. med. Manfred Stolte, Leiter des Instituts für Pathologie der Universität Bayreuth. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema