Supplement: Praxis Computer

Telefonrechnung online abrufen

Dtsch Arztebl 2003; 100(40): [17]

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Seit der Einführung 2002 nutzen rund 2,3 Millionen Kunden der T-Com, der Festnetzsäule der Deutschen Telekom AG, das kostenfreie Angebot „Rechnung Online“. Die elektronische Variante der Telefonrechnung ermöglicht es ihnen, die Telefonrechnung auf dem PC zu Hause abzurufen und elektronisch zu archivieren. Damit haben sie jederzeit Zugriff auf ihre persönlichen Rechnungsdaten. Im Rechnungsarchiv werden die letzten 13 Rechnungen gespeichert, die elektronisch bereitgestellt wurden. Statistische Auswertungsfunktionen mit tabellarischen und grafischen Darstellungen ermöglichen eine detaillierte Analyse der Telefonnutzung und zeigen beispielsweise, welche Rufnummern am häufigsten gewählt werden. Vorsteuerabzugsberechtigten Kunden steht ein Faxdokument als Download zur Verfügung, das dem Finanzamt vorgelegt werden kann.
Für den Service fallen nur die Kosten für die Internet-Nutzung an. Die Online-Rechnung wird wie die herkömmliche Telefonrechnung einmal monatlich erstellt und kann mit Passwort und Benutzerkennung online abgerufen werden. Über den Eingang einer neuen Monatsrechnung kann sich der Nutzer auf Wunsch per E-Mail benachrichtigen oder auch die Rechnung einschließlich Einzelverbindungsübersicht per Mail zuschicken lassen. Die Rechnungsdaten sind durch Verschlüsselung und Sicherheitsmechanismen vor Manipulation und unbefugter Einsicht geschützt. „Rechnung Online“ lässt sich im Internet unter
www.t-com.de/rechnung-online, im T-Punkt oder unter der Kundenhotline 08 00/33 010 00 beauftragen. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema