Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Dr. med. Karl Hospes, seit 1964 Oberarzt der Inneren Abteilung am St.-Vincenz-Krankenhaus in Paderborn, langjähriges Mitglied der Kammerversammlung der Ärztekammer Westfalen-Lippe, wurde am 17. Dezember 1995 65 Jahre alt. Der gebürtige Göttinger ist seit 1969 Mitglied der Kammerversammlung; er war von 1973 bis 1985 Mitglied des Vorstandes und war von 1985 bis 1989 Vizepräsident dieser Ärztekammer. Darüber hinaus engagierte er sich im Marburger Bund, seiner "berufspolitischen Heimat". Von 1974 bis 1987 war Dr. Hospes Zweiter Vorsitzender des Landesverbandes Nordrhein-Westfalen/Rheinland-Pfalz des Marburger Bundes. Besondere Verdienste erwarb er sich um das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Paderborn. Seit 20 Jahren ist er dort Kreisverbandsarzt und hat sich besonders im Blutspendedienst engagiert. EB
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote