BÜCHER

Im Restaurant

Dtsch Arztebl 2003; 100(40): A-2575 / B-2147 / C-2021

Grüßer, Monika; Jörgens, Viktor

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Ernährungsberatung
Appetitlich angerichtet
Monika Grüßer, Viktor Jörgens: Im Restaurant. Interaktive Ernährungsberatung. Deutscher Ärzte-Verlag GmbH, Köln, 2003, Unterrichtsset (58 Nahrungsmittelteller, 5 Speisekarten, Anleitung, 5 Sets Dokumentationsbögen), 119,95 €

Monika Grüßer; Viktor Jörgens: Apfelstrudel bis Zanderfilet. Kalorien und Kohlenhydrate richtig abschätzen. Deutscher Ärzte-Verlag GmbH, Köln, 2003, 128 Seiten, 116 Abbildungen, broschiert, 19,95 €
Das Material entspricht den Vorgaben der Disease-Management-Programme hinsichtlich einer qualifizierten krankheitsspezifischen Ernährungsberatung. Die Programme werden nach Maßgabe der am 1. Juli 2002 in Kraft getretenen gesetzlichen Regelung durchgeführt. Auch bei der individuellen Ernährungsberatung ist es ein nützliches Instrument, um Patienten mehr Sicherheit und Eigenverantwortung in der Einschätzung ihrer Essgewohnheiten zu vermitteln. Die Patienten wählen anhand einer Speisekarte Gerichte aus, die sie anschließend in Form einer Hochglanzabbildung in Originalgröße „serviert“ bekommen. Nun gilt es, die Zusammensetzung der Nahrung zu erkennen und den Anteil der enthaltenen Kohlenhydrate und den Energiegehalt abzuschätzen. Die Rückseite des Tellers zeigt den Anteil enthaltener Proteine, Fette und Kohlenhydrate sowie die enthaltenen Kalorien.
Dieses Material lässt sich bei verschiedenen Therapiestrategien einsetzen. Bei Insulintherapie oder bei Gabe blutzuckersenkender Medikamente, die Unterzuckerung hervorrufen können, lernen die Patienten, den Gehalt an blutzuckererhöhenden kohlenhydrathaltigen Nahrungsmitteln (Kohlenhydrat-Einheiten) abzuschätzen. Bei adipösen Patienten steht der Kaloriengehalt im Vordergrund. Die Gesamtkalorien der abgebildeten Gerichte werden geschätzt und dienen als Grundlage der weiteren Patientenschulung.
Das Set zur interaktiven Ernährungsberatung enthält 58 Abbildungen unterschiedlichster Speisen, die appetitlich auf einem Teller angerichtet sind. Die Speisen wurden unter ernährungswissenschaftlicher und ärztlicher Beratung zusammengestellt. Berücksichtigt ist die ganze Breite dessen, was in Deutschland an multikulturellem Restaurantangebot üblich ist: von Sushi über türkische und französische Kost bis hin(ab) zu Currywurst und Burgern. Beginnen können die Patienten mit verschiedenen Frühstücksangeboten. Beim Mittagessen und Abendessen gibt es Vorspeisen, Hauptgerichte, Käse und eine große Auswahl an Desserts.
Mit dem Patientenbuch „Apfelstrudel bis Zanderfilet“ lässt sich zudem die richtige Auswahl von Nahrungsmitteln selbstständig und unabhängig vom Patientenunterricht trainieren. Die Hochglanzbroschüre im DIN-A4-Format enthält Abbildungen sämtlicher Tellergerichte sowie die zugehörigen Nährwertangaben. Karola Hoffstadt
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema