ArchivDeutsches Ärzteblatt46/1996Anwendungsbeobachtungen und Beobachtungsstudien

THEMEN DER ZEIT: Aufsätze

Anwendungsbeobachtungen und Beobachtungsstudien

Dtsch Arztebl 1996; 93(46): A-3008 / B-2564 / C-2374

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Im Rahmen der Arzneimittelforschung nach der Zulassung haben Anwendungsbeobachtungen und Beobachtungsstudien immer mehr an Bedeutung gewonnen. Dabei werden Daten dokumentiert, die bei routinemäßigen Behandlungen anfallen. Diese Daten können Fragen beantworten helfen, die sich bisher in klinischen Prüfungen nicht oder nicht ausreichend beantworten ließen. Um eine größtmögliche Aussagekraft von Anwendungsbeobachtungen zu erzielen, sollten sie wissenschaftlichen Mindeststandards genügen. DÄ
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema