ArchivDeutsches Ärzteblatt41/2003Kurz gefasst: Rote Ampel

VARIA

Kurz gefasst: Rote Ampel

Dtsch Arztebl 2003; 100(41): A-2670 / B-2229

Buner, Wiebke

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Rote Ampel – Ein Autofahrer, der zwar die Haltelinie an einer Ampel bei Rotlicht überfahren hat, nicht jedoch in den Kreuzungsbereich eingefahren ist, muss die Verurteilung wegen eines „qualifizierten“ Rotlichtverstoßes nicht hinnehmen. Das gilt zumal dann, wenn bei der Messung durch eine automatische Überwachungskamera kein Toleranzwert abgezogen worden ist. (Hanseatisches Oberlandesgericht Bremen, Az.: Ss (B) 64/01) WB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema