ArchivDeutsches Ärzteblatt41/2003Kurz gefasst: Waschstraße

VARIA

Kurz gefasst: Waschstraße

Dtsch Arztebl 2003; 100(41): A-2670 / B-2229

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Waschstraße – Der Betreiber einer automatischen Autowaschanlage haftet für den Schaden, der dadurch entstanden ist, dass ein PKW am Ende der Waschstraße auf ein anderes Fahrzeug aufgeschoben wurde, weil der Fahrer nicht rechtzeitig abgefahren ist. Für solche Fälle muss entweder das Band gestoppt oder dafür gesorgt werden, dass der vordere PKW „tatsächlich entfernt“ wird. (Amtsgericht Aachen, Az.: 81 C 539/00) EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema