ArchivDeutsches Ärzteblatt42/2003Lebensversicherung III: Rabatt für Nichtraucher

Versicherungen

Lebensversicherung III: Rabatt für Nichtraucher

Dtsch Arztebl 2003; 100(42): [71]

rco

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die Notwendigkeit einer Risikolebensversicherung setzen Experten mit der einer Haftpflichtversicherung gleich. Eine Risikolebensversicherung deckt das Todesfallrisiko ab und ist die wichtigste Versicherung für alle, die Vorsorge für ihre Hinterbliebenen treffen wollen. Die HUK-Coburg gehört zu den wenigen Versicherungsunternehmen, die Nichtraucher mit günstigeren Tarifen in der Risikolebensversicherung belohnen. Als Nichtraucher zählt dabei, wer in den letzten zwei Jahren keinen Tabak konsumiert hat.
Ein Beispiel zeigt, wie sich ein solcher Nichtrauchertarif auswirken kann: Ein 30-jähriger Nichtraucher vereinbart eine Versicherungssumme von 150 000 Euro, die im Todesfall an seine Hinterbliebenen ausbezahlt wird. Bei einer Vertragslaufzeit von 20 Jahren muss der nichtrauchende Versicherte bei der HUK-Coburg dafür im Jahr einen Beitrag in Höhe von 139,19 Euro zahlen. Bei Versicherungen ohne Nichtraucherrabatt müsste der gesundheitsbewusste Versicherte für die gleiche Leistung etwa das Doppelte bezahlen. rco
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema