ArchivDeutsches Ärzteblatt43/2003Website: Tumorbedingte Fatigue

MEDIEN

Website: Tumorbedingte Fatigue

Dtsch Arztebl 2003; 100(43): A-2760 / B-2302 / C-2158

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Informations- und Beratungsangebot der Deutschen Fatigue Gesellschaft
Die Deutsche Fatigue Gesellschaft, Köln, bietet mit ihrer Website ein öffentliches Forum zum Krankheitsbild der tumorbedingten Fatigue an. Patienten, Angehörige, Interessierte und Fachkreise finden unter www.deutsche-fatigue-gesellschaft.de Informationen, Beratung und professionelle Unterstützung zum Thema „krebsbedingtes Müdigkeitssyndrom“.
Der öffentliche Teil der Internet-Plattform informiert über die Symptomatik der Fatigue und mögliche Therapieansätze und enthält Tipps für den Alltag. Weitere Inhalte sind Hinweise auf Patientenveranstaltungen, Kliniken und Patientenorganisationen sowie auf andere relevante Online-Angebote. Die Nutzer können Informationsbroschüren bestellen und Experten per E-Mail befragen.
Der Bereich für Fachkreise dient als Austauschplattform über neue Erkenntnisse aus den Bereichen Fatigue und Onkologie. Im Mittelpunkt stehen Diagnostik, Therapie und neue Forschungsprojekte. Außerdem sind Veranstaltungstermine zur Onkologie abrufbar. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema