BÜCHER

Marco Polo

Dtsch Arztebl 2003; 100(43): A-2785 / B-2324 / C-2179

Yamashita, Michael

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Bildreportage
Eine wundersame Reise
Michael Yamashita: Marco Polo. Eine wundersame Reise. Frederking & Thaler, München, 2003, 504 Seiten, 360 farbige Abbildungen, 15 Karten, gebunden, 29,90 €
Es war fast so ein gewaltiges Unterfangen wie einst, im
13. Jahrhundert, die Entdekkungsreise des venezianischen Kaufmanns Marco Polo nach China: 700 Jahre später folgte einer der besten Fotografen der Welt den Spuren des legendären Asien-Abenteurers. Michael Yamashita zog im Auftrag der National Geographic Society von Venedig in den Irak und den Iran, durch Afghanistan und Zentralasien, nach China, Südostasien und zurück über Indien und Sri Lanka. Dabei entstanden Fotos von Menschen und Landschaften, die heute ebenso staunen lassen, wie damals Marco Polo mit seinen Berichten über „Die Wunder der Welt“ seine Zeitgenossen verblüffte. Berührende Porträts, atemberaubende Landschaftsaufnahmen und überraschende Erkenntnisse machen aus Yamashitas Reise eine sensationelle Bildreportage. So fand er beispielsweise im Zweistromland Schilfhäuser, an der Seidenstraße Jademinen und in Südchina Markt- und Menschenszenen, wie sie Marco Polo genau so gesehen und beschrieben hat. Der Qualität der Abbildungen entspricht die gute Ausstattung dieses Bildbandes. Bernd Schiller
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema