ArchivDeutsches Ärzteblatt43/2003Subaru Impreza: Familienlimousine mit sportlichen Ambitionen

VARIA: Auto und Verkehr

Subaru Impreza: Familienlimousine mit sportlichen Ambitionen

Dtsch Arztebl 2003; 100(43): A-2816

Seidel, Marc

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Foto: Seidel
Foto: Seidel
Subaru offeriert den Impreza in einer breiten Modellpalette – von der biederen Limousine bis zur kraftstrotzenden Sportversion.

Der Impreza ist der sportlichste PKW des japanischen Allradherstellers. Kein Wunder, denn er bildet seit jeher die technische Basis des Rallye-Impreza, der sich seit vielen Jahren erfolgreich bei den Rallye-Weltmeisterschaften behauptet. Auch das jüngste Modell, die für die normale Straße „domestizierte“ Version der Impreza Limousine, kann seinen „wahren Charakter“ nicht verleugnen. Bereits die Impreza in TS- und GX-Version wirken durch ihre Linienführung und den Frontspoiler betont sportlich.
Wie das Vorgängermodell wird der neue Impreza in zwei Karosserieformen als Vier- und als Fünftürer angeboten. Allen Modellen gemeinsam sind der permanente Allradantrieb und Boxermotoren. Die Einstiegsmotorisierung bildet ein 1,6-Liter-Boxer mit einer Leistung von 70 kW/95PS. Dieser Motor wird nur im Fünftürer angeboten. Sein Verbrauch ist mit 8,2 Liter Normalbenzin angegeben.
Mehr Kraft bieten die 2-Liter-Triebwerke mit einem Leistungsspektrum zwischen 92 kW/125 PS und 195 kW/ 265 PS. Sämtliche Motoren erfüllen die Euro-III-Norm. Trotz einer Leistungssteigerung konnte der Verbrauch der Aggregate um teilweise mehr als einen Liter gesenkt werden.
Wie viele Allradfahrzeuge verfügt auch der Impreza über eine beachtliche maximale Anhängelast. Als Fünftürer in der 2.0-GX-Version darf er bis 1 600 Kilogramm an den Haken nehmen. Alle Modelle sind serienmäßig mit Dreipunktgurten für alle Plätze, ABS mit elektronischer Bremskraftverteilung, Fahrer- und Beifahrerairbag, elektrischen Fensterhebern vorne und hinten, elektrisch einstellbaren und beheizbaren Außenspiegeln ausgestattet.
Die Preisspanne reicht von 17 950 Euro für den 1.6-TS- Impreza als 5-Türer bis zu 38 150 Euro für die viertürige Version des Impreza 2.0 WRX STi. Marc Seidel
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema