VARIA: Reise / Sport / Freizeit

Saurier-Besuch

Dtsch Arztebl 1996; 93(46): A-3044 / B-2576 / C-2288

Uhlmann, Ulrich

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Wollen Sie bei einer Urlaubsfahrt nach Sachsen einen ungewöhnlichen Zoo kennenlernen, dann sollten sie das kleine Dörfchen Kleinwelka unweit von Bautzen in ihre Urlaubsplanung einbeziehen. Hier gibt es Tiere, die noch nie ein Mensch lebend sah.
Die Rede ist vom weithin bekannten Saurierpark. Auf einer Fläche von drei Hektar wurden in Kleinwelka nach wissenschaftlichen Vorlagen über 70 Saurierplastiken in Lebensgröße nachgebildet. In natürlicher Umwelt kann der Besucher so betrachten, wie wohl das Tierleben des Erdmittelalters (Mesozoikum) ausgesehen haben mag. Für Wißbegierige sind auch Führungen durch den Urzoo möglich. Der Eintrittspreis: vier Mark für Erwachsene; für Schüler zwei Mark (Fremdenverkehrsverband Oberlausitz/Niederschlesien, Taucherstraße 39, 02625 Bautzen, Tel 0 35 91/ 4 87 70). Ulrich Uhlmann
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema