VARIA: Personalien

Gestorben

Dtsch Arztebl 1996; 93(46): A-3067 / B-2593 / C-2301

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Dr. med. Otto Schumacher-Wandersleb, Facharzt für Allgemeinmedizin, Bad Münstereifel, starb am 24. Oktober im Alter von 71 Jahren.
Schumacher-Wandersleb war lange Jahre Erster Vorsitzender des Verbandes Deutscher Badeärzte e.V. Schumacher-Wandersleb war auch Vorsitzender der Ärztlichen Gesellschaft für Physiotherapie. Er war wiederholt Delegierter beim Deutschen Ärztetag. In Anerkennung seines Einsatzes für die Bademedizin und den Kneipp-Ärztebund erhielt Dr. Otto Schumacher-Wandersleb die Hufeland-Medaille; er war Träger des Verdienstkreuzes Erster Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.


Dr. med. Volker Ernst, Chefarzt der Dermatologischen Abteilung der Kurklinik Bad Rappenau, kam am 6. September durch einen Tauchunfall im Alter von 48 Jahren ums Leben. Seine Weiterbildung zum Dermatologen und Allergologen erwarb er in seiner Heimatstadt Heidelberg. 1981 nahm er die Herausforderung an, im Kurort Bad Rappenau ein Zentrum für Psoriasistherapie aufzubauen. Er war einer der Pioniere der Sole-Phototherapie. Neben der Rehabilitation von Dermatosen galt sein Interesse der Arbeitsmedizin und der Berufsdermatologie. EB

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema