ArchivDeutsches Ärzteblatt48/2003Qualitätssicherung: Guideline-Library

MEDIEN

Qualitätssicherung: Guideline-Library

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Internationale Leitlinien-Datenbank online
Das Internationale Leitlinien-Netzwerk G-I-N (Guidelines International Network) hat unter der Adresse www.g-i-n.net die weltweit erste internationale Leitlinien-Datenbank vorgestellt. Die Website enthält neben Informationen über das Netzwerk und dessen Aktivitäten unter der Rubrik „Guideline Resources“ die „Guideline Library“, über die Mitglieder und Kooperationspartner der Initiative auf Details zu rund 2 000 Leitlinien und Evidenzberichten der Mitgliedsorganisationen zugreifen können. Außerdem steht Interessierten eine Linksammlung zu Dokumenten über Methodik, Entwicklung und Gebrauch evidenzbasierter Leitlinien zur Verfügung.
Das Netzwerk wurde auf Anregung des Ärztlichen Zentrums für Qualität in der Medizin (äzq), Köln, im November 2002 als Zusammenschluss von nationalen Organisationen gegründet, die sich gemeinsam für die Entwicklung und Nutzung evidenzbasierter Leitlinien einsetzen. Die Initiative finanziert sich aus jährlichen Mitgliedsbeiträgen. Zu den derzeit 46 Mitgliedern aus 24 Ländern gehören aus Deutschland die AWMF, die Arbeitsgemeinschaft Koordinierungsausschuss, die Ärztekammer Berlin und das äzq. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote