ArchivDeutsches Ärzteblatt48/2003Bibliotheken: Ex Libris

MEDIEN

Bibliotheken: Ex Libris

Dtsch Arztebl 2003; 100(48): A-3134 / B-2606 / C-2434

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Spendenaktion erfolgreich fortgeführt
Das Spendenprojekt „Ex Libris – Wissen schaffen“ zugunsten von Hochschulbibliotheken (siehe DÄ, Heft 41/2003) läuft sehr erfolgreich weiter. Über die Website www.wissenschaffen.de können Ehemalige und Freunde einer Hochschule Kontakt zu dieser aufnehmen und für einen Fachbereich spenden.
Auch viele Ärztinnen und Ärzte haben das Projekt bislang unterstützt. Wie der Verein Wissen schaffen e.V., Hamburg, mitteilt, sind seit dem 10. Oktober 2003 mehr als 100 Spenden eingegangen, die sich auf 10 000 Euro belaufen. Medizinische Bibliotheken in mehr als 30 Hochschulen profitieren davon.
Spenden sind zu richten an: Wissen schaffen e.V., Konto-Nr. 42 208 208, Postbank Hamburg (BLZ 200 100 20). EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema