VARIA: Personalien

Berufen

Dtsch Arztebl 2003; 100(48): A-3192 / B-2656 / C-2480

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Prof. Dr. med. Jens D. Rollnik wurde zum neuen Ärztlichen Direktor der Neurologischen Klinik Hessisch Oldendorf berufen. Er tritt zum 1. Dezember die Nachfolge des langjährigen Stelleninhabers, Dr. med. Wolfgang Gobiet, an. Prof. Rollnik war bisher als Oberarzt an der Neurologischen Klinik der Medizinischen Hochschule Hannover tätig.

Prof. Dr. med. Dr. Jürgen Debus (39), bisher Leiter der Klinischen Kooperationseinheit „Strahlentherapeutische Onkologie“ des Deutschen Krebsforschungszentrums, Heidelberg, und der Radiologischen Universitätsklinik, Heidelberg, ist zum neuen Ärztlichen Direktor der Abteilung Klinische Radiologie (Schwerpunkt Strahlentherapie) des Universitätsklinikums Heidelberg berufen worden. Er wurde Nachfolger von Prof. Dr. med. Dr. Michael Wannenmacher, der in den Ruhestand trat. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema