Supplement: Reisemagazin

Golfplatz-Legende

Dtsch Arztebl 2003; 100(49): [3]

Hah

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Foto: Katalog
Foto: Katalog
Der von Greg Norman entworfene Golfplatz Doonbeg, an der Westküste Irlands im County Clare gelegen, kann in einem Atemzug mit den besten Linkskursen Irlands genannt werden und damit mit den besten weltweit. „The shark“, wie der Australier Greg Norman auch genannt wird, flog mit dem Helikopter die irische Küste ab und entschied, dass das Doonbeg-Dünengelände das letzte noch jungfräuliche Stück Küstengolfgelände Irlands ist. Das vor längerer Zeit für den nördlich gelegenen Kurs des Lahinch Golf Club vorgesehene Gelände, zeigt sich
kompromisslos. Kein schwaches Loch ist zu finden. Von dem ersten bis zum 18. Loch zeigt sich Linksgolf in Vollendung. Norman verstand es, mit der Natur und nicht dagegen zu arbeiten. Die raue, spektakuläre Dünenlandschaft, weite Blicke auf den anstürmenden atlantischen Ozean, manntiefe Topfbunker und der schwer zu spielende Wind machen diesen Platz zu einer Herausforderung für jeden Golfer.
- Informationen: Doonbeg Golf Club, County Clare, Ireland, E-Mail: doonbeggolfclub@eircom.net, Internet: www.doonbeggolfclub.com, Telefon: 00 65-9 05 52 46 Hah
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema