ArchivDeutsches Ärzteblatt47/1996USA und EU einigen sich über Zulassung von Medikamenten

POLITIK: Nachrichten - Ausland

USA und EU einigen sich über Zulassung von Medikamenten

afp; Korzilius, Heike

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS CHICAGO. Die Europäische Union (EU) und die USA haben sich grundsätzlich über die gegenseitige Anerkennung von Medikamenten geeinigt. Unternehmen aus der EU hatten den US-Behörden vorgeworfen, trotz europäischer Untersuchungen erneute Tests anzuordnen, bevor Medikamente auf dem amerikanischen Markt zugelassen wurden. Einzelheiten der jetzt erzielten Übereinkunft müssen noch ausgearbeitet werden. Eine grundsätzliche Änderung der in den USA geltenden Regeln für die Tests von Medikamenten schloß der amerikanische Handelsminister Mickey Kantor jedoch aus. afp/HK

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote