VARIA

Erdgas

Dtsch Arztebl 2003; 100(49): A-3259

MS

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die TotalFinaElf Deutschland GmbH und die Erdgas mobil GmbH & Co KG haben einen Vertrag über die Zusammenarbeit beim Bau von Erdgastankstellen geschlossen. Damit wurden die Voraussetzun-
gen geschaffen, um in den nächsten fünf Jahren bundesweit rund 200 Erdgas-Betankungsanlagen auf TotalFinaElf Tankstellen zu errichten. In diesem Jahr sollen davon circa 30 Anlagen realisiert werden. Die Verträge über die ersten Pilotprojekte in Apolda, Strausberg und Grevesmühlen wurden bereits im April unterzeichnet. Das Interesse der Gasversorgungsunternehmen, die in der Regel die Investoren der Erdgas-Betankungsanlagen sind, scheint groß. Erdgas mobil ist unter anderem für Planung und Koordination des bundesweiten Netzausbaus verantwortlich. Das Unternehmen ist ein Zusammenschluss von 19 Ferngasgesellschaften. Partner sind die lokalen Gasversorgungsunternehmen und Unternehmen der Mineralölwirtschaft. Ziel ist, bis 2007 rund 1 000 neue Erdgastankstellen in Deutschland zu errichten. MS
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema