VARIA: Personalien

Gewählt

Dtsch Arztebl 2003; 100(50): A-3333 / B-2773 / C-2593

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Günter Ollenschläger (52), Leiter des Ärztlichen Zentrums für Qualität in der Medizin (ÄZQ), Köln, wurde in Edinburgh erneut zum Vorsitzenden des internationalen Leitliniennetzwerkes G-I-N gewählt.
Das ÄZQ, eine Einrichtung von Bundes­ärzte­kammer und Kassenärztlicher Bundesvereinigung, unterhält das Deutsche Leitlinien-Clearingverfahren sowie das Nationale Programm für Versorgungsleitlinien (www.leitlinien.de).
Stellvertretende Vorsitzende wurde Catherine Marshall, Direktorin der New Zealand Guidelines Group.
Zur Schatzmeisterin wurde Dr. Regina Kunz, Arbeitsgemeinschaft Koordinierungsausschuss, Siegburg, berufen.

Dr. med. Dr. Andreas Barner (50), Arzt und Mathematiker, Mitglied der Unternehmensleitung der Firma Boehringer Ingelheim GmbH, Ingelheim, ist zum neuen Vorsitzenden des Verbandes Forschender Arzneimittelhersteller e.V. (VFA), Berlin, gewählt worden. Er wurde Nachfolger von Prof. Dr. Bernhard Scheuble, Vorsitzendem der Geschäftsleitung der Firma Merck KGaA, Darmstadt. Stellvertretender VFA-Vorstandsvorsitzender wurde Dr. Karl-Hermann Schlingensief, Vorsitzender des Vorstandes der Firma Hoffmann-La Roche AG, Grenzach-Wyhlen. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema